Sonja Morgenegg

Naturjodel

 

SA 14:15 - 15:30
Raum Spread

Stimm-Improvisation Naturjodel


Wir tauchen ein in die archaischen Klänge des freien Naturjodels. Dabei erforschen wir erstmal unsere Stimmräume und deren Verbindung zum Körper, um diese Klänge überhaupt produzieren zu können. Anhand von ein bis zwei mündlich überlieferten Naturjödel lernen wir die Urtümlichkeit ihrer Landschaften kennen, woher dieser Jödel überhaupt stammen. Nämlich aus dem Muotathal SZ und Appenzell. Wir schärfen unser Gehör indem wir einfache Möglichkeiten kennen lernen, einen solchen Jodel stimmlich frei begleiten zu können. (Grad hebe, zäuerle). „Händ in Hosesack und los!“


SONJA MORGENEGG studierte an der Jazzschule St.Gallen Gesang. Danach folgten diverse Weiterbildungen in den Bereichen Atem, Körper, Stimme bei Romeo Alavi Kia (Wien, Arbeit nach Atemtypen), freier Stimm-Improvisation bei Rhiannon (Bobby Mc Ferrin) und Theater. Seit 2008 arbeitet sie als selbständige Stimmtrainerin, Jodlerin und Sängerin.

 

Das freie Jodeln begleitet die Sängerin seit ihrer Kindheit und hat sich durch die Stimmimprovisation in eine neue, freiere Form entwickelt. Seit 2015 ist Sonja Morgenegg mit ihrer Band als Singer-Songwriterin und mit der Autorin Daniela Schwegler (Traumalp, Hüttenwartinnen und aktuell Landluft) als Solo-Künstlerin und Improvisations-Jodlerin unterwegs. Die freie Improvisation praktiziert die Künstlerin in mehreren Formationen in der Ostschweiz (Triado, StimmSaiten) und in München.



www.sonja-morgenegg.ch